Das Grab in der Eilenriede

Ein Mord stört die gediegene Atmosphäre im Stadtteil Kleefeld: Der unbeliebte Lehrer Krämer liegt brutal ertränkt am Annasee. Bei der Obduktion machen die Ermittler eine seltsame Entdeckung: Im Magen des Ermordeten finden sie einen Schlüssel. Wenig später entdecken Spaziergänger in der Eilenriede die Überreste einer Leiche, dann wird eine junge Frau misshandelt und ermordet. Hängen die Taten zusammen? Zunächst verlaufen die Ermittlungen trotz mehrerer Verdächtiger schleppend, doch dann macht Charlotte Wiegand, Hauptkommissarin bei der Kripo Hannover, eine verhängnisvolle Entdeckung.

 

Band zwei der spannenden Hannover-Krimis mit der Ermittlerin Charlotte Wiegand und ihrem Team

Marion Griffiths-Karger

Das Grab in der Eilenriede

Niedersachsen Krimi

Emons Verlag 2011

Broschur, 249 Seiten

ISBN 978-3-89705-797-5

Euro 9,90 (D) , 10,20 (AT)

Leseprobe Das Grab in der Eilenriede